FEM-Berechnung

Virtuelle Prototypen sind Ihr Schlüssel zum Erfolg!

Ein Bauteil versagt, obwohl scheinbar keine Überlastung stattgefunden hat…
Bei einer Neuentwicklung soll bereits der erste Prototyp Belastungsprüfungen bestehen…

Es gibt viele Gründe auf unser Know-how zurückzugreifen.
Wir unterstützen Sie dabei, hochqualitative und kostenoptimierte Produkte in kürzester Zeit zu entwickeln. Durch unsere langjährige Erfahrung in den Bereichen Simulation und FEM-Berechnung, sowie dem Einsatz aktuellster Software, können wir flexibel auf Ihre individuellen Anforderungen eingehen.

Mit den CAD Systemen Creo Parametric, CATIA und Siemens NX sind unsere Berechnungsingenieure in der Lage, schon während des Entwicklungsprozesses Produkte und Anlagen auf ihre Festigkeit zu untersuchen und zu optimieren. Gerne unterstützen wir Sie auch bei der Erstellung von Festigkeitsnachweisen nach geltenden DIN-Normen und Richtlinien (Eurocode, FKM-Richtlinie und andere).

Unser Portfolio für strukturmechanische Berechnungen:

  • statische Analysen (linear / nicht-linear)
  • Knick- bzw. Beulanalysen
  • Ermüdungsanalysen
  • Modalanalysen (Ermitteln von Eigenfrequenzen)
  • dynamische Analysen (im Zeit- und Frequenzbereich)
  • stationäre und transiente Wärmeanalysen
  • analytische Bauteilauslegung
  • Erstellen von Festigkeitsnachweisen, Tragfähigkeitsnachweisen und Lebensdauernachweisen
  • Bauteiloptimierungen

Sie interessieren sich für unsere FEM-Berechnungen? Sprechen Sie uns gerne an, wir erstellen Ihnen umgehend ein maßgeschneidertes Angebot zu unseren Berechnungsdienstleistungen. » Zu unseren Ansprechpartnern

Berechnungsprojekte

Einige Beispiele bereits durchgeführter FEM-Analysen von ibb:

Festigkeitsberechnung

  • Ausleger geschweißt: ONDAL
  • Al-Profil: HEWI
  • Gehäuse, Luftkolben: GESIPA

Festigkeitsoptimierung

  • Druckbehälter: VAILLANT
  • Druckbehälter: OASE
  • Kunststoff-Schaltgehäuse: WOCO
  • Sitz, Rückenstütze: HEWI
  • Bodenplatte und Gegengewicht: KOMATSU MINING
  • Tragarm: SIRONA
  • Kupplungskörper: BECKER TRANSPORTE
  • Schweißgestelle: BARTSCH

Festigkeitsanalysen

  • Kran-Kupplungen, Gabel, Schmiedeteile: MAC GREGOR
  • Rahmen, Hebegetriebe: KOMATSU HANOMAG
  • Behindertenstuhl: AQUATEC
  • Messrohre aus Rotguss: MEINECKE
  • Filtergehäuse: KAYSER
  • Kunststoff-Funktionsgriff: ACTERNA
  • Transportflat: EDAG
  • Kunststoffteile: FMC
  • Zahnschiene, Laufschiene: BECKER
  • Klemmringe: UPONOR
  • Hubrahmen, Sitzträger, Rückenstütze, Stativ, Armlehne: SIRONA
  • Greifergehäuse: ZIMMER
  • Druckbehälter: HERBERT

Weitere Analysen / Optimierungen

  • Instrumentenablage: SIRONA Stabilitätsuntersuchung
  • Schnappverbindung, Kunststoffgelenk: ROLEC Optimierungen
  • Membranventil: KAYSER Funktionssimulation + Geometrieoptimierung
  • Stativfuß: ONDAL Verformungsanalysen
  • KW-Kröpfungen: ROTAX Vergleichsanalysen
  • Ventilblock: TESTO Optimierung
  • Drehtisch: GLEASON Verformungsanalysen
  • Rettungscontainer: DRÄGER Wärmegutachten
  • Roboterarm: ISEL Modalanalysen
  • Pumpenhalter: MULTICAR Schwingungsanalysen