Abgeschlossene Bachelor-, Master- bzw. Diplomarbeiten

Themenbereich: Festigkeitslehre, Werkstoffkunde, FEM-Berechnung Aufgabenstellung: Die Auslegung und die Berechnung von tragenden Strukturen muss oft im Hinblick auf das zu erwartende nichtlineare Verhalten unter statischer Last erfolgen. Von Interesse ist zum einen der Einfluss der geometrischen Nichtlinearität. Eine Blattfeder oder eine Schenkelfeder können sich geometrisch nichtlinear verhalten, ohne dass eine Plastizität eintritt, d. h. die Dehnungen sind bei relativ großen Verschiebungen klein. Die Problematik der sogenannten großen Verformungen kann mit dem Tool MECHANICA erfasst werden, wobei die Vernetzung ausschließlich mit Volumenelementen erfolgen darf. In diesem Zusammenhang wurden die rechnerischen Abweichungen… mehr


Themenbereich: Festigkeitslehre, Maschinendynamik, FEM-Berechnung Aufgabenstellung: Bei der Auslegung von Maschinenteilen müssen die Lasten oft als Funktion der Zeit berücksichtigt werden. Weiterhin ist nicht immer eine quasistatische Betrachtung möglich. Dies ist insbesondere dann der Fall, wenn dynamische Lastüberhöhungen (Resonanzen) oder Materialermüdung befürchtet werden. In solchen Fällen können Bauteile versagen, selbst wenn die Spannungen unterhalb der sicheren statischen Grenzwerte liegen. Einfache Beispiele für dynamische Analysen sind Modalanalysen, Zeit- und Frequenzanalysen. Je nach Zeitabhängigkeiten bzw. Art des Belastungsvektors bietet die Software Pro/MECHANICA dazu verschiedene Analysearten wie dynamische Frequenzanalysen, dynamische Zeitanalysen, stochastische Antwortanalysen und… mehr


Themenbereich: Festigkeitslehre, Maschinendynamik, FEM-Berechnung Aufgabenstellung: Bei der Auslegung von Maschinenteilen müssen die Lasten oft als Funktion der Zeit berücksichtigt werden. Weiterhin ist nicht immer eine quasistatische Betrachtung möglich. Dies ist insbesondere dann der Fall, wenn dynamische Lastüberhöhungen (Resonanzen) oder Materialermüdung befürchtet werden. In solchen Fällen können Bauteile versagen, selbst wenn die Spannungen unterhalb der sicheren statischen Grenzwerte liegen. Einfache Beispiele für dynamische Analysen sind Modalanalysen, Zeit- und Frequenzanalysen. Je nach Zeitabhängigkeiten bzw. Art des Belastungsvektors bietet die Software Creo Simulate 2.0 dazu verschiedene Analysearten wie dynamische Frequenzanalysen, dynamische Zeitanalysen, stochastische… mehr


Themenbereich: Angewandte Mathematik, Konstruktionslehre, CAD Aufgabenstellung: Die Konstruktion von Teilen und Baugruppen in Pro/ENGINEER basiert auf der Assoziativität von Pro/ENGINEER-Objekten. Hierbei müssen die topologischen und/oder mathematischen Zusammenhänge und Beziehungen manchmal direkt als Code in dem Datenmodell implementiert werden. Darüber hinaus wird in einigen Fällen das sogenannte Top-Down-Design gefordert, sodass eine zentrale Steuerung der änderbaren Geometrie anhand von Parametern möglich wird. In solchen Fällen kann die Komplexität der Problematik erheblich zunehmen, da nicht nur die Teilebeziehungen berücksichtigt werden, sondern auch der gesamte hierarchische Aufbau durchdacht sein muss. In Pro/ENGINEER besteht die… mehr


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen